A | A | A

Laternenfest

„Lichterkinder auf dieser Erde leuchten wie Sterne am Himmelszelt -

so wie Sankt Martin schenken sie Freude in alle Herzen auf dieser Welt.“

 Am Mittwoch, den 10. November 2021, fand unser alljährliches Laternenfest statt. Auch heuer etwas anders als gewohnt.

 Wir starteten im Turnsaal des Kindergartens, wo ein Schattentheater zur Geschichte „Sterntaler“ für die Kinder gespielt wurde. Danach gab es zur Stärkung Pizzaschnecken und Sternen-Muffins, bevor unser Laternenumzug stattfand. Unser Umzug führte uns zum Vorbereich des Gepflegt Wohnens, wo wir für die ältere Generation Lieder sangen und Gedichte / Geschichten aufsagten.

 

Ein großer Dank geht an das Team von Gepflegt Wohnen für das Möglichmachen des gemeinsamen Feierns. 

 

Workshop "Elektroaltgeräte"

Spielkonsole, Computer und Smartphone sind bei Kindern nicht mehr wegzudenken. Immer schneller tauchen neue Modelle auf dem Markt auf, die alten Geräte wandern in den Müll.

Darum ging es in dem Workshop „Elektroaltgeräte“ den Frau Mirjam Kemmer vom Abfallwirtschaftsverband Steiermark gemeinsam mit unseren Kindergarten- und Schulkindern durchführte. Die Kinder lernten den richtigen Umgang mit Elektrogeräten und haben erfahren wohin sie kaputte Elektrogeräte entsorgen müssen. Weiters wurde besprochen, woher der Strom für die Elektrogeräte kommt und welche Rohstoffe verwendet werden. Mit einer Zeitreise in die Vergangenheit, wurde sich vorgestellt wie die Menschen früher ohne Elektrogeräte gelebt haben. Das Ziel des Projektes war, den Kindern einen für sie nachvollziehbaren Weg zu zeigen, welche weitreichenden Auswirkungen der Kauf eines Produktes mit sich bringt. Mit Anschauungsmaterialen, Angelspiel, Arbeitsblatt und ein dazu passender Kurzfilm wurde das Thema für die Kinder praxisnah aufbereitet.

Wir feiern Erntedank

„Wir ziehen mit dem Erntekorb in unserem Kreis herum und schauen uns nach allem was wir ernten können um“

Die Kinderkrippen- und Kindergartenkinder feierten gemeinsam am 7. Oktober im großen Volksschulturnsaal ihr Erntedankfest. Im Beisein unseres Pfarrers Herrn Dr. Horst Hüttl dankten wir Gott für die heurige Ernte. Es wurde gesungen, ein Gedicht aufgesagt und ein Erntewagen mit Früchten beladen.

Nach dem feierlichen Akt, durften die Kinder sich über eine regionale Erntedankjause freuen. Vor allem, dass von den Kindern selbst mitgebrachte, Obst und Gemüse wurde schnell aufgegessen.

 

„Bis Kernöl jeder kann genießen, viel Handarbeit und Müh´n reinfließen“

„Bis Kernöl jeder kann genießen, viel Handarbeit und Müh´n reinfließen“

Zitat: Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Unser Erntedankfest steht kurz bevor und somit auch in der Landwirtschaft die Erntezeit. Wir haben beschlossen den Kürbis genau unter die Lupe zu nehmen.

Wo wird der Kürbis angebaut? Wie kann aus Kürbiskernen Öl entstehen? Was ist eine Kürbisblüte? Diese und noch viele weitere Fragen konnten wir mithilfe eines Videos von dem Steirischen Kürbiskernöl g.g.A und viele Bildmaterialen klären. 

Erster Wald- und Wiesentag

„Schatzkiste Natur“ passend zu unserem Jahresthema

Der Wald, ein spannender Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Bei unserem ersten Wald- und Wiesentag konnten die Kinder einiges im Wald erforschen und selbst kreativ werden. Es wurden z.B. eine Waldrutsche entdeckt, ein großes Haus für die Kicherzwerge gebaut oder anhand von einem Waldlexikon Bucheckern bestimmt. Die Kinder konnten viele Eindrücke sammeln.

 

Wegwerfen? Nein, kommt nicht in Frage

Plastikstöpsel- Aus diesem scheinbar wertlosen Material haben unsere Künstler und Künstlerinnen einen wunderschönen Regenbogen gezaubert. Den Kindern sollte nah gebracht werden, dass man nicht alles gleich wegwerfen muss. Sondern selbst kreativ werden und daraus etwas Wertvolles entstehen lassen kann.

 

Eingewöhnung - Unser Start in das neue Kindergartenjahr

„Zusammen spielen. Die Welt entdecken. Aufwachsen. Lachen. Freude haben. Singen und Tanzen. Willkommen im Kindergarten.“

 

Die Kinder sind nach den langen Sommerferien endlich wieder im Kindergarten angekommen. Es wurde viel verändert und so die Neugierde bestärkt. Auch die neuen Kinder wurden herzlich aufgenommen und fühlen sich bereits wohl. Wir freuen uns schon sehr was dieses Jahr für uns noch bereit hält.