A | A | A

Logo FF Übelbach

Die Freiwillige Feuerwehr Übelbach-Markt stellt klar

Vor dem Bestandsfest des Trachtenvereines "D'Lustigen Holzknecht z'Übelbach" wurde die Bevölkerung davon in Kenntnis gesetzt, dass die Freiwillige Feuerwehr Übelbach-Markt bzw. deren Kommandant OBR Rieger die notwendige Verkehrsregelung und Parkplatzeinweisung nicht übernehmen würde.
Dies entspricht jedoch in keiner Weise den Tatsachen, sondern es ist aufgrund der geltenden Rechtslage nicht möglich, diese Tätigkeiten durchzführen, da bei etwaigen Schadensfällen der diensttuende Feuerwehrmann mit seinem Privatvermögen haftet.
Es kann nicht sein, dass ein Freiwilliger unentgeltlich einen Dienst verrichtet, und im Anlassfall dann eine Haftung übernehmen soll!
Deshalb hat das Kommando der Feuerwehr noch vor dem Fest an den Herrn Bürgermeister das Schreiben ber Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung zur Problematik "Verkehrsregler" zur Kenntnisnahme übermittelt. Wie aus diesem hervorgeht, würden die Feuerwehren im Bezirk Graz-Umgebung Verkehrsregelungen nach der derzeitigen Rechtslage auf eigene Gefahr durchführen.

  • Daher ist es auch den Mitgliedern der FF Übelbach-Markt nicht möglich, bis zu einer rechtlichen Lösung, bei Veranstaltungen sowohl der Marktgemeinde, als auch der örtlichen Vereine diese Tätigkeiten auszuüben. Wir ersuchen um Verständnis für diese Maßnahme.

  • Angemerkt wird in diesem Zusammenhang, dass die Feuerwehr bei allen Festveranstaltungen den Vereinen selbstverständlich die von der Behörde vorgeschriebenen Feuerlöscher unentgeltlich zur Verfügung gestellt hat.

Silberwürfel, Oktober 2009