A | A | A

Reisepässe und Staatsbürgerschaftsnachweis

reisepass und staatsbürgerschaftsnachweis

Wie schon in den Medien angekündigt, kommt nächstes Jahr wahrscheinlich im Juli ein neuer Reispass mit Fingerabdruck. Alte Pässe bleiben weiterhin gültig, möglicherweise benötigen dann Personen mit Pässen ohne Fingerprint für die Einreise in sensible Länder wie die USA zusätzliche Dokumente (Visum, Fingerprint). Der Marktgemeinde Übelbach liegt viel an einem guten Bürgerservice und wird ein teures Lesegerät für die Fingerabdrücke kaufen, damit Sie weiterhin Ihren Reisepass bei uns beantragen können. Wer nicht unbedingt einen neuen Pass braucht, sollte daher noch ein Jahr warten, um in den "Genuss" des neuen Passes zu kommen. Informationen über die Kosten des neuen Passes liegen der Gemeinde noch nicht vor. Dazu sei bemerkt, dass innerhalb der EU in der Regel ein ein bis fünf Jahre abgelaufener Pass genügt (Ausnahme zB Polen); die Mitarbeiter der Marktgemeinde geben in dieser Sache gerne Auskunft.

Daneben sei auf eine Änderung im Gebührengesetz hingewiesen:
Für alle Dokumente, die im Zusammenhang mit einer Geburt erstellt werden (also bis zum zweiten Lebensjahr), sind keine Gebühren zu entrichten (zB Staatsbürgerschaftsnachweis, Eintragung Reisepass u.a.).

Silberwürfel, Juni 2008