A | A | A

Logo Freiwillige Feuerwehr

RECHENSCHAFTSBERICHT FÜR DAS JAHR 2009
54 Einsätze - jedes Feuerwehrmitglied erbrachte ca. 126 Stunden

Am 20. Jänner 2010 fand im Schulungsraum der FF Übelbach-Markt die 137. Wehrversammlung statt. Kommandant Oberbrandrat Alois Rieger konnte neben Bgm. Ing. Markus Windisch, Vizebgm. Günter Kraxner und ABI Ing. Willi Wurzinger auch zahlreiche Ehrengäste aus dem Feuerwehrwesen sowie Vertreter anderer Einsatzorganisationen begrüßen. Die Funktionäre und Sonderbeauftragten legten stolze Jahresberichte vor, so waren neben 54 Einsätzen 410 Tätigkeiten mit insgesamt 7.200 Mannstunden zu verzeichnen.

Das bedeutet, dass jedes Feuerwehrmitglied durchschnittlich 126 Stunden geleistet hat, das sind über drei Arbeitswochen unentgeltliche Arbeit für die Allgemeinheit, 33 Übungen wurden abgehalten, für die Aus- und Weiterbildung sowie technische Dienste waren 86 Tätigkeiten zu verzeichnen, 12 Mitglieder besuchten Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule. Insgesamt war mit 30. November 2009 ein Mitgliederstand von 57 Mann zu verzeichnen.
Aus den Berichten der Beauftragten war zu entnehmen, dass die Aus- und Weiterbildung der Wehrkameraden sowie die Jugendarbeit als Hauptaufgabe angesehen werden muss.
In dieser Wehrversammlung wurde Kassier Hans Mandl zum Ehrenbrandmeister ernannt, die Wehrkameraden Gerhard Bulla zum Oberbrandmeister und Renè Rieger zum Oberlöschmeister befördert. Die Ehrengäste, an der Spitze Bgm. Ing. Markus Windisch, waren voll des Lobes über die geleisteten Tätigkeiten und sprachen Dank und Anerkennung sowie weitere Unterstützung und Zusammenarbeit aus.

  • Neue Tore für die Fahrzeughalle beim Feuerwehrhaus
    Die derzeit eingebauten Tore sind aufgrund des Alters und ihrer Ausführung (keine Wärmedämmung) erneuerungsbedürftig. Nach Einholung von Angeboten und Besichtigung einiger Mustertore werden in den nächsten Wochen neue Tore eingebaut. Die Finanzierung erfolgt durch die Marktgemeinde Übelbach und einen Beitrag der Feuerwehr aus Mitteln der Wehrkasse. Mit dieser Maßnahme ist das Feuerwehrhaus wieder auf dem Stand der Technik.

  • Frühschoppen und Ehrung unterstützender Mitglieder
    Im Rahmen eines Frühschoppens, welcher nach einer fünfjährigen Pause am Sonntag, den 4. Juli 2010, ab 11:00 Uhr beim Feuerwehrhaus Übelbach stattfindet, ist auch die Ehrung langjähriger unterstützender Mitglieder vorgesehen.
    Wir dürfen die Bevölkerung schon heute zu dieser Veranstaltung sehr herzlich einladen und würden uns freuen, Sie zum Zeichen Ihrer Verbundenheit zur örtlichen Feuerwehr bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Silberwürfel, April 2010