A | A | A

Wappen Marktgemeinde Übelbach
Logo ÖRK

Das Rote Kreuz Übelbach berichtet...

Berichte Dezember 2010

Gemeindewappen und Logo ÖRK

ERSTE HILFE
Damit unsere RettungssanitäterInnen stets auf dem aktuellen Stand sind, lernen sie in vielen Fortbildungs- und Übungsstunden dazu bzw. vertiefen sie bereits Erlerntes. Dabei bewährt sich die Zusammenarbeit der für die Region zuständigen Ortsstellen Frohnleiten und Übelbach bestens. >>>

Gleinalmschrei Dezember 2010

Gemeindewappen Übelbach & Logo ÖRK

FIRST RESPONDER
"First Responder" sind Rot-Kreuz-Mitarbeiter, die in einer Gemeinde wohnhaft und damit rasch zur Stelle sind, und im Notfall bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe leisten können. Die First Responder werden durch das Rote Kreuz in einer 32 Stunden umfassenden Ausbildung auf ihre Aufgabe vorbereitet und mit einer entsprechenden Notfallausrüstung ausgestattet. >>>

Gleinalmschrei, Dezember 2010

Bericht April 2010

Gemeindewappen und Logo ÖRK

EINSATZSTATISTIK 2009
Die Ortsstelle Übelbach des Österreichischen Roten Kreuzes präsentierte am Freitag, den 09. April 2010, die Einsatzstatistik für das Jahr 2009.
>>>

13. April 2010 

Bericht März 2010

Gemeindewappen und Logo ÖRK

50 JAHRE ROTES KREUZ ÜBELBACH
Seit dem Jahre 1960 gibt es eine Rot-Kreuz-Stelle in Übelbach. Aus diesem Anlass bringen wir ein kurzes Interview mit Ortsstellenleiter Bgm. Ing. Markus Windisch, der sich als Abteilungskommandant seit 16 Jahren für diesen wichtigen Dienst am Nächsten engagiert.
>>>

Gleinalmschrei März/April 2010

Berichte Februar 2010

Gemeindewappen und Logo ÖRK

ZUGANG ZUM ZIVILDIENST BEIM ROTEN KREUZ
Richtlinien des Landesverbandes betreffend Zugang zum Zivildienst beim Roten Kreuz
>>>

21. Februar 2010

Berichte Silberwürfel Juli 2009

Gemeindewappen und Logo ÖRK

BEEINDRUCKENDE EINSATZSTATISTIK
Von der Übelbacher Rotkreuz-Ortsstelle wurden die statistischen Zahlen für das Jahr 2008 präsentiert.
>>>

Gemeindewappen und Logo ÖRK

HAUSNUMMERN HELFEN IM NOTFALL 
Stellen Sie sich vor, Sie brauchen dringend Hilfe, weil Sie sich verletzt haben, oder akut erkrankt sind, und das Rettungsauto vom Roten Kreuz fährt Ihre Gasse mit Blaulicht auf und ab und bleibt bei Ihnen nicht stehen. Gibt's nicht? Gibt's leider doch!
>>>

Berichte Silberwürfel Dezember 2008

Gemeindewappen und Logo ÖRK

JUGENDGRUPPE BEIM ROTEN KREUZ
Das Rote Kreuz Übelbach startet mit einer Jugendgruppe. Die Jugendlichen sollen mit viel Spaß und Freude die verantwortungsvolle Tätigkeit im Roten Kreuz kennenlernen, um ab 17 Jahren selber als aktive Rettungssanitäterin/aktiver Rettungssanitäter Menschen zu helfen. Nähere Informationen gibt es beim Ortsstellenleiter Bgm. Ing. Markus Windisch unter Tel. 0664/5453648 oder beim Ortsstellenleiterstellvertreter GR Georg Handl, Tel. 0664/3127344.

von links: Gemeinderätin Christine Pötscher, Rotkreuz-Ortsstellenleiter Bgm. Ing. Markus Windisch, Gemeindekassier Ing. Karl Halsegger

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG
Die SPÖ Übelbach bringt alljährlich zur Weihnachtszeit dem Roten Kreuz, Ortsstelle Übelbach, eine finanzielle Unterstützung.

Bericht Silberwürfel Oktober 2007

Rosamunde Jaritz und Ludmilla Reisner übergaben dem Roten Kreuz Übelbach eine Spende

SCHECKÜBERGABE AN DAS ROTE KREUZ ÜBELBACH
"Helfen in der Not ist ein strenges Gebot, helfen auch im Glück ist ein Meisterstück" - eine alte Weisheit.
Die Frauenbewegung Übelbach spendete für unsere Ortsstelle des Roten Kreuzes EURO 1.500,-- als Dank, dass es Menschen in Übelbach gibt, die bereit sind zu helfen: