A | A | A

Aktuelle Infos zum Corona Virus


Photo by CDC on Unsplash

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus werden von Seiten der Behörden und der Regierung weitere Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus getroffen! Neben einem Einreisestopp für Menschen aus Italien werden der Lehrbetrieb an Unis und Fachhochschulen eingestellt und Veranstaltungen stark eingeschränkt bzw. abgesagt.

Jüngere Menschen haben meist geringere Symptome als ältere Mitmenschen, weshalb die älteren Menschen nur dann bestmöglich geschützt werden können, wenn die Verbreitung des Coronavirus in allen Altersgruppen eingedämmt wird.

Es gilt der Appell an die Bevölkerung, soziale Kontakte zu minimieren und die geltenden Maßnahmen - zum Schutz aller - einzuhalten. Eine durchdachte Bevorratung ist hier sinnvoll. Die Bevorratung reicht von Hygieneartikel, rezeptpflichtige Medikamente über Wasser und Grundnahrungsmittel.

Entsprechende Hygienemaßnahmen werden vorausgesetzt und sind in der derzeitigen Situation unverzichtbar!

Zivilschutztipp: Bewusst mindestens 20 Sekunden und mit Seife die Hände waschen!

Zum Herunterladen:


Weitere Informationen:

https://orf.at/corona

https://orf.at/corona/stories/3157265/

Haeufig-gestellte-Fragen.html" data-htmlarea-external="1">https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus

Haeufig-gestellte-Fragen.html

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus<hrhttps://www.kommunikation.steiermark.at/cms/beitrag/12772245/29767960/

https://stmk.lko.at

 

Unser Motto: Vorbeugen, damit nichts passiert - Vorbereitet sein, sollte etwas passieren!

 


 

Telefon Hotline für die Übelbacher Bevölkerung

Vor allem unsere älteren BürgerInnen sind von der Corona-Krise betroffen. Die Marktgemeinde Übelbach hat daher eine Hotline für die Bevölkerung eingerichtet.  

Hotline der Marktgemeinde Übelbach: 0664/8570409

In der Zeit von Montag bis Freitag: 8.00 – 12.00 und 13.00 – 17.00 Uhr können Sie das Marktgemeindeamt unter der Telefonnummer 03125-2261-20 erreichen.

Zweck der Hotline:

  • Hilfe bei der Organisation von Einkäufen (Lebensmittel, Apotheke, …)
  • Hilfe bei notwendigen und diversen dringenden Reparaturen
  • Kinderbetreuung, wenn sonst niemand zur Verfügung steht
  • In den Osterferien gibt es eine Kinderbetreuung für Kinder von systemrelevanten Eltern – Tel. 03125/30333 oder 0664/8570291 

Im Zusammenhang mit dieser Hotline hat der Bürgermeister Windisch eine WhatsApp-Gruppe initiiert, die diese Hilfsdienste koordiniert. Hilfsbereite Menschen mögen sich bitte auch über diese Hotline melden.

Für gemeinderelevante Infos stehen Ihnen die Sozialen Medien der Marktgemeinde Übelbach zur Verfügung.

Die Firma Jauschnig (03125/2201), die Firma Nah & Frisch Benedikt (03125/2097) und die Drogerie Ablasser (03125/2415) machen auch Hauszustellungen!

 

Wichtige Informationsquellen, Telefonnummern bei Fragen – Corona

  • Ich habe Symptome: 1450 oder www.ordinationen.st
  • Ich habe Fragen zu Covid19: 0800 55 56 21
  • Einkaufsservice, Hilfsdienste Gemeinde: 0664 8570 409
  • Dr. Höfer-Wegan: 03125 27221
  • Vergiftungsinformationszentrale: 01 40 64 343
  • Pflegehotline: 0800 500 176
  • Telefonische Begleitung für Menschen: 0800 500 154
  • Frauenhelpline: 0800 222 555
  • Männernotruf: 0800 246 247
  • Gewaltschutzzentren: 0316 774 199
  • Rettung 144
  • Polizei 133
  • Feuerwehr 122
  • Einkaufsservice Nah & Frisch: 03125 2097
  • Einkaufsservice Fleischerei Jauschnig 03125 2201
  • Einkaufsservice Drogerie Ablasser 03125 2415
  • Raiffeisenbank Übelbach 03124 22227-71 oder christina.glasser@rbgratkorn.at
  • Kinderbetreuung 03125 30333

 


 

UPDATES

Update  11.5.2020


Sofortige Schließung von Sportflächen (Skateparks, Ballsportkäfige) verpflichtend! 

Das Sportministerium hat nun seine eigene Meinung revidiert und es ist seit heute auf der Homepage des Sportministeriums genau das Gegenteil zu lesen. Die Öffnung öffentlicher Sportflächen (Skateparks, Ballsportkäfige) ist erst für den 15. Mai 2020 geplant! 

Wir ersuchen daher dringend, bereits geöffnete Sportflächen bis auf Weiteres wieder zu schließen! 

Offenhalten dürfen ebenfalls bis auf Weiteres nur jene nicht öffentlichen Sportstätten, bei denen solche Sportarten im Freiluftbereich durch Sportler ausgeübt werden:

  • bei denen die Einhaltung der 2 m-Abstandsregel und 
  • die Beschränkung auf zehn Personen pro Trainingsgruppe gewährleistet ist!
  • Dies sind laut der Homepage des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport Tennis- und Golfplätze, Leichtathletik-, Reit-, Flug- und Sportstockanlagen, Schießstätten, Bogenschieß- und Bahnengolfanlagen - Stand: 7. Mai 2020. 
  • Das Verweilen in diesen Sportstätten ist auf die Dauer der Sportausübung beschränkt. 

Fußballplätze bleiben bis auf Weiteres weiterhin geschlossen!

 

 

Update  27.4.2020


Bankstelle Übelbach geöffnet

Nach den massiven Einschränkungen durch COVID-19 wird die Bankstelle Übelbach ab 30.4. von 8:00 - 12:00 und von 14:00 - 15:30 wieder geöffnet.

Danach gelten wieder ab 4. Mai 2020 wieder die gewohnten Öffnungszeiten:
Mo 08:00 - 12:00 / Mi 08:00 - 12:00 / Fr 08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:15 Uhr

Bitte beachten sie die Maskenpflicht für alle Bankgeschäfte!

Update  13.4.2020


Aktuelle Informationen Rotes Kreuz Graz Umgebung

COVID-19 hält uns weiterhin in Atem, und das nicht nur buchstäblich. Die täglichen Herausforderungen an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst nehmen zu, aber auch die Einsatzbereitschaft steigt — wir sind stolz auf unsere freiwilligen und beruflichen Rotkreuz-Sanitäterinnen und —Sanitäter, sowie aber auch auf unsere Zivildienstleistenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialjahr, die auch in schwierigen Zeiten Tag und Nacht für die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung zur Verfügung stehen. 

Zudem sind die Betreuungseinrichtungen (Senioren- und Pflegeheime) teilweise schon an ihre Grenzen gestoßen. Auch jene versuchen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten tatkräftig zu unterstützen. Einerseits ist das Einsatzaufkommen im Bereich der Infektionstransporte massiv gestiegen, andererseits gibt es an anderen Stellen einen drastischen Rückgang zu vermerken: Umsatzeinbrüche bis zu 50 % im Krankentransportdienst und fast 100 % im Bereich des Erste-Hilfe-Kurswesens usw., die auch an uns nicht spurlos vorübergehen. Somit ist auch die finanzielle Seite des Roten Kreuzes extrem angespannt. 

In Zeiten wie diesen sind wir verstärkt auf Sie und die Bürgerinnen und Bürger Ihrer Gemeinden angewiesen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, sei es durch das Teilen unserer Social-Media-Informationen, durch Spenden oder durch die Bereitschaft, Veranstaltungsräumlichkeiten für den Blutspendedienst zur Verfügung zu stellen. 

Bleiben Sie gesund - gemeinsam schaffen wir das!
Mit besten Rotkreuz-Grüßen
Günter Pichlbauer Bezirksstellenleiter 

 

Update  10.4.2020


Altkleidersammlung vorerst gestoppt

In Abstimmung mit dem Land Steiermark, den anderen Abfallwirtschaftsverbänden und unseren Entsorgungspartnern wurde vereinbart, dass die Altkleider-Behälter in den nächsten Tagen nun nochmals entleert werden. Im Zuge dieser Entleerungen werden auf allen Altkleider-Behältern auch entsprechende Informationsschilder für die Bürger/innen (siehe Anhang) angebracht.

Danach soll eine Entleerung der Container bei gestrecktem Intervall bedarfsgerecht erfolgen, wann eben nötig und auch nebenstehende Altkleidersäcke entfernt werden.

Update  7.4.2020


Nasen-Mundschutzmasken aus Stoff

Anbieter

Übelbach: Trachtenstube Hiden – Tel. 2242
Stückpreis € 6,00 aus Baumwolle mit Trachtenmotiv
(ab 6.4. im Geschäft erhältlich)

Frohnleiten/Badl: Label Lounge Cherie – Tel. 0676/4505747
Stückpreis: € 10,00 aus Baumwolle mit Flies

Deutschfeistritz: peaces.bio – Tel. 0664/5014406
Stückpreis: € 20,00 aus Bio-Baumwoll-Jersey

Gratkorn: Silvi´s Änderungsschneiderei – Tel. 0699/17661755
Stückpreis: €   6,00 aus Baumwolle einlagig
Stückpreis: € 10,00 aus Baumwolle zweilagig

 

Update  6.4.2020


Wasser & Gießkannen am Friedhof

Aufgrund einer behördlichen Verordnung mussten die Gießkannen am Friedhof entfernt werden!
Bitte eigene Gießkannen mitbringen und nicht am Friedhof hinterlassen.
Der Wasserhahn darf nur mit Schutzhandschuhen, auf keinen Fall mit bloßen Händen, betätigt werden!

 

Update  2.4.2020


Osterfeuer in der Steiermark VERBOTEN!

Das Hin und her ist ärgerlich! Vor zwei Wochen wurde vom Land Klarheit gefordert: Hieß es dann am 30.03. noch, dass Osterfeuer gem. Gesetz erlaubt sind hat gestern Frau LR Lackner verordnet, dass diese bis 31.12.2020 untersagt sind.

Osterfeuer Abholservice

Weil die Absage der Osterfeuer sehr kurzfristig kam und schon viele ÜbelbacherInnen eines hergerichtet haben, wurde ein Abholservice organisiert. Voraussetzung: von der Straße aus mit dem LKW Greifer aufzuladen. Die Feinreinigung mit Rechen und Besen ist selbst zu machen.
Anmeldung: gde(at)uebelbach.at oder 03125/2261 (8:00 - 12:00 u. 13:00 - 17:00).
Abholung: Freitag 10.04. nachmittags

Update  1.4.2020


Übelbacher Trachtenmasken

Roswitha und Michael Hoden produzieren gerade eifrig Stoff Mund-Nasenmasken im Trachtendesign. Um 6€/Stück gibt es diese zu kaufen.

Bestellung unter: Übelbach: Trachtenstube Hiden – Tel. 03125/2242 oder michael(at)trachten-hiden.at
Stückpreis € 6,00 aus Baumwolle mit Trachtenmotiv

 

Update  31.3.2020


Mund-Nasenmasken zu bestellen über gde(at)uebelbach.at

  • Stoffmasken ab KW15 (ca 6€/Stück)

    • 200 Stk für Erwachsene
    • 100 Stk für Kinder

  • FFB2 Masken mit Ventil lagern (16€/Stück)

    • 40 Stk

  • FFB2 Masken ab KW19 (5-10€/Stück)

    • 3000 Stk

  • Einweg OP Masken ab KW15 (geschenkt)

    • 4000 Stk

Update  30.3.2020


Mund-Nasenmaske verwenden

Die Verwendung von Mund-Nasenmasken stellt eine zusätzliche Maßnahme der Bundesregierung im Kampf gegen das Coronavirus dar. Alle anderen Maßnahmen bleiben aufrecht! Bitte halten Sie weiterhin alle social distancing und Hygiene Maßnahmen ein!
An den Anblick von Masken tragenden Menschen müssen wir uns gewöhnen. Wir hoffen bald als Gemeinde welche zur Verfügung stellen zu können.

 

Update  27.3.2020


Pflege-Hotline Pflegedrehscheibe

Pflege-Hotline 0800 500

  • Die Hotline ist täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.
  • Durchführung einer zielgerichteten Klärung und Abwicklung der Notsituationen von
  • Personen mit Betreuungs- und Pflegebedarf

    • Ausfälle von Leistungen und Services
    • Organisation von Ersatzkräften und Ersatzleistungen
    • Sorgen und Ängste der Angehörigen und Pflegebedürftigen
    • Tipps und Infomaterial für Angehörige
    • Im Bedarfsfall werden die Anliegen an die Pflegedrehscheibe weitergeleitet, um den konkreten Fall abzuwickeln.

Weitere Informationen:https://www.gesundheit.steiermark.at/cms/ziel/142146817/DE/

 

Update  26.3.2020


Infektionen in Übelbach

Aus Datenschutzgründen darf ich die Informationen der Bezirkshauptmannschaft hinsichtlich der Anzahl an in Übelbach COVID-19 Erkrankten nicht verwenden. Da nicht nutzbare Daten wertlos sind, werde ich keine diesbezüglichen Anfragen an die BH stellen.

 


 

Elternbeiträge - während der Coronapandemie - für Kinderkrippen und Kindergärten, Horte und betriebliche Tageseltern werden in vollem Umfang gutgeschrieben.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! Aktuelle Informationen Elternbeiträge/Covid19-Maßnahmen 

Vielen Dank an alle Eltern, die ihre Kinder aufgrund der aktuellen Corona-Krise zuhause betreuen und damit einen großen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. Sie schützen damit nicht nur die vom Virus betroffenen Risikogruppen, sondern auch jene Eltern, die einen dringenden Betreuungsbedarf haben und unsere Mitarbeiter_innen. 

In enger Zusammenarbeit mit allen Erhaltern von Kinderbetreuungseinrichtungen und Landesrätin Dr. Juliane Bogner-Strauß ist es uns gelungen, eine für Eltern sehr positive Lösung zu finden. 

Es gilt: Die Elternbeiträge ab dem 18. März 2020 werden für die Dauer der Teilschließung  der Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen seitens des Landes finanziert. Diese Regelung gilt auch für jene Kinder, die während der Teilschließung die Einrichtung  besuchen.  

Um den Betrieb der Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen aufrechterhalten zu können, werden die Elternbeiträge weiterhin eingehoben. Die Einnahmen werden dringend zur Abdeckung der laufenden Kosten für den Betrieb benötigt. • Die Rückerstattung der geleisteten Elternbeiträge an Sie erfolgt unbürokratisch durch die WIKI Kinderbetreuungs GmbH - entweder in Form einer Gutschrift für spätere Betriebsmonate oder in Form einer Rückerstattung. Die Details zu den Aus- und Rückzahlungsmodalitäten werden derzeit im Land Steiermark erarbeitet. Sobald die genauen Abläufe feststehen, werden wir Sie umgehend informieren! • Der Materialkostenbeitrag und der Essensbeitrag werden im April nicht eingehoben. 

Ein großes Dankeschön an Landesrätin Juliane Bogner-Strauß für die schnelle und unbürokratische Unterstützung. Wir sind überzeugt, sowohl für Eltern, Mitarbeiter_innen und Erhalter eine effiziente, klare und faire Lösung gefunden zu haben. 

Bleiben Sie gesund! Alle Infos zum Thema Covid19 (FAQ, Beschäftigungsideen für Kinder, „Home-Parenting“ etc.) gibt es weiterhin auf wiki.at. 

Mit herzlichen Grüßen aus der WIKI-Zentrale! 

Mag. Harry A. Kühschweiger WIKI-Geschäftsführer
Mag. Bettina Schoeller WIKI-Geschäftsführerin 

 


 

Bankstelle Übelbach Öffnungszeiten

Die Bankstelle Übelbach wird am 01.04.2020 am Vormittag sowie am 03.04.2020 ganztags geöffnet haben. 

Auf Grund der anhaltenden Vorsichtsnahmen wird die Bankstelle danach wieder geschlossen sein. Bitte nutzen Sie für ihre Geldgeschäfte die Möglichkeit bei uns weiterhin anzurufen! Alle Telefone der Bankstelle sind auf das Diensthandy von Frau Glasser umgeleitet und diese ist JEDERZEIT für Sie erreichbar. 

Unaufschiebbare Erledigungen können in dieser Zeit auch telefonisch, per E-Mail oder Mailbox abgewickelt werden! Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit! 

Sollten Sie dringende Überweisungen zu erledigen haben und kein Internetbanking-Nutzer sein, können in Ausnahmefällen die Überweisungsbelege in unseren Postkasten im Foyer geworfen werden. Dieser wird täglich entleert. Für Bankgeschäfte, die NICHT telefonisch oder per E-Mail erledigt werden können, haben für Sie die Filialen Deutschfeistritz und Gratkorn geöffnet. 

 


 

NAH & FRISCH - Verkürzte Öffnungszeiten während Coronakrise

Ab Samstag, den 28.03.2020
07:40 Uhr bis 13:00 Uhr

Ab Montag, den 30.03.2020
07:40 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Update 25.3.2020


Bürgermeisterbrief - COVID-19 Wir schauen auf dich! 

Liebe Übelbacherinnen, liebe Übelbacher!

Gemeinsam hoffen wir, dass die umfangreichen Maßnahmen, die ergriffen wurden und ergriffen werden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, helfen. Gesundheit geht eben vor!

Die getroffenen Maßnahmen belasten alle wirtschaftlich! Nach und nach wird die  € 38 Mrd. schwere Hilfe der Bundesregierung konkrete Formen annehmen. Sie wird einerseits helfen, den wirtschaftlichen Schaden zu minimieren und andererseits helfen, wieder in den „Normalzustand“ zu kommen. 

Gemeinsam mit GK Franz Endthaller werde ich dem Gemeinderat vorschlagen, unseren Fokus der Hilfe für Unternehmen, ähnlich wie beim Übelbacher Sozialkonto, auf die konkrete und akute Hilfsbedürftigkeit auszurichten. Jeder Fall soll einzeln beraten werden, die Entscheidungen sollen rasch fallen. 

Unterstützung Privatpersonen:

a) Antrag an das Übelbacher Sozialkonto 

b) Antrag auf Stundungen von Gebühren

Unterstützung von Unternehmen:

a) Antrag an den Wirtschaftshilfsfonds 

b) Antrag auf Stundung von Gebühren und Abgaben

Ich bitte um Verständnis, dass aus gesetzlichen und administrativen Gründen die Vorschreibungen zu erstellen und Stundungen gesetzlich geregelt sind.

Die Zeiten sind schwer, aber die gute Nachricht ist, dass alle einen großen Beitrag leisten können, damit sich das bald ändert:

  • Setzen wir weiterhin alle Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus um!
  • Kaufen wir in Übelbach ein! 

Bleiben Sie gesund und bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie Unterstützung brauchen!

Mit freundlichen Grüßen 
Ihr Bürgermeister
Ing. Markus Windisch

Stand: 23.03.2020 - Alle Anträge (Sozialkonto und Wirtschaftshilfsfonds) schicken Sie bitte an sozialkonto@uebelbach.gv.at oder richten Sie telefonisch an Bgm Markus Windisch 0664/5453648. 

Psychosoziale Hotline: Tel. 0800 500 154 täglich von 9-21 Uhr erreichbar (für Menschen mit Sorgen, Ängsten und Fragen)


Update 24.3.2020


 

Die „Palmweich“
(unser Herr Pfarrer, Dr. Horst Hüttl, hat uns um diese Veröffentlichung gebeten)

Aufgrund der geltenden Sicherheitsmaßnahmen kann ich die Palmweihe nur in einem stillen Ritual von meinem Pfarrhof aus vornehmen. Ich lade Sie ein, die abgedruckten Gebete über Ihre Palmbuschen zu sprechen, sei es alleine oder mit der Familie und holen Sie sich so den Segen in Ihr Haus und zu ihren Lieben. Sie können aber auch die Gottesdienste über die Medien mitfeiern. Sie sind eingeladen folgendes Gebet zu sprechen:

Lasset uns beten

Ihr Tore hebt euch nach oben, denn es kommt der König der Herrlichkeit.

Hosianna in der Höhe! Sei gepriesen, der da kommt als Heiland der Welt.

Wir bitten Dich, Herr unser Gott, segne diese, unsere Palmzweige und uns alle. Sei Du in diesem Zeichen mit Deinem Segen in unserer Mitte. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn. Amen. 

 

 

Update 23.3.2020


Elternbeiträge werden ausgesetzt

Ab 18. März werden auf die Dauer der Teilschließung der Kinderbetreuungseinrichtung die Elternbeiträge ausgesetzt. Dies erfolgt durch Refundierung in den nächsten Monaten. Bitte aus administrativen Gründen die laufenden Beiträge einzahlen! Infos unter 03125 / 30333.

 

Update 21.3. 2020


Vorübergehende Einstellung der Rauchfangkehrarbeiten 

Aufgrund einer Weisung vom Amt der Stmk. Landesregierung, Abteilung Katastrophenschutz und Landesverteidigung, werden die Rauchfangkehrarbeiten vom 21.03.2020 bis voraussichtlich 05.04.2020 eingestellt. Ausgenommen sind sicherheitsrelevante Kehrarbeiten gemäß § 2 Z 7 lit. bei Feuerungsanlagen über 120 kW Nennwärmeleistung für feste und flüssige Brennstoffe und Leistungen im Notfall und bei Gefahr für Leib und Leben sowie Gesundheit. 

Sollten Probleme mit der Heizungsanlage auftreten, bitte direkt die Firma Kump, 03179/23248, kontaktieren. Sollte ein Band laufen, werden Sie an eine Mobiltelefonnummer verwiesen. 


Hygienetipps
 

 

Update 20.3. 2020


Abfall und Sperrmüll

Bei der Müllabfuhr gibt es keine Einschränkungen. Die Müllabfuhr fährt wie geplant!

Der Resourcenpark Peggau hat neue Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr

Die Welt nach Corona

Birgt der derzeitige chaotische Zustand vielleicht die Chance für einen Bifurkationspunkt, nach dessen Überschreitung die Welt ganz anders aussieht?

Matthias Horx schreibt: "Es kommt zu einem Phasensprung der sozio-ökonomischen Systeme." Weiters: "2020 wird der CO2-Ausstoss der Menschheit zum ersten Mal fallen. Diese Tatsache wird etwas mit uns machen. Wenn das Virus so etwas kann – können wir das womöglich auch?"

https://www.horx.com/48-die-welt-nach-corona/ 

https://www.washingtonpost.com/graphics/2020/world/corona-simulator/

 

Bücherei geschlossen

Liebe Leserin, lieber Leser, um durch eine Minimierung der sozialen Kontakte auf das Notwendigste, die weitere Verbreitung des Corona-Virus möglichst einzudämmen sowie aufgrund einer dringenden Empfehlung der Bundesregierung und des Büchereiverbandes Österreich, bleibt die öffentliche Bücherei der Marktgemeinde vorübergehend - vorerst bis Ostern - geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis
Ihr Büchereiteam

 

Klassenhandys während der Covid 19 Krise

Wir stellen ab Dienstag allen Klassenlehrerinnen der VS Übelbach während der Covid 19 Krise Klassenhandys zur Kommunikation mit den Eltern, Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. 

 

Angebote, Initiativen, Änderungen während der Corona Pandemie

Wir haben Ihnen eine Liste aller möglichen Angebote, Initiativen, Änderungen und Informationen während der Corona Pandemie zusammengestellt. Hier finden Sie Öffnungszeiten, Telefonnummern und Infos zu Ämtern etc..

PDF Dokument zum Herunterladen >>

 

Bürgermeisterbrief zu den Themen "Verhalten in der Krise", "Informationen von Frau Dr. Wegan"

Bitte halten Sie sich an die erforderlichen Regeln! 

Liebe Übelbacherinnen, liebe Übelbacher! In der jetzigen Situation ist es wichtig, informiert zu sein und mitzuhelfen. Daher schicke ich Ihnen in diesen Tagen immer wieder Bürgermeisterbriefe. Ich bitte Sie, die Situation ernst zu nehmen und alle Maßnahmen der Bundesregierung konsequent zu befolgen! 

1) Sie erhalten mit diesem Brief für Sie wichtige Informationen über die ärztliche Versorgung durch Frau Dr. Martina Höfer-Wegan (siehe Rückseite!), bei der ich mich sehr herzlich für ihr Engagement bedanke. 

2) Kein Parteienverkehr am Gemeindeamt. Das Gemeindeamt ist besetzt und kann wochentags von 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr telefonisch erreicht werden. Dringende Angelegenheiten werden nach vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme durchgeführt. 

3) Außerhalb der Gemeindeamt-Dienstzeiten hat die Gemeinde eine Hotline eingerichtet, die 24 Stunden erreichbar ist 0664-8570409. Diese Hotline soll bei den alltäglichen Herausforderungen helfen (Organisation Einkaufsservice etc.) 

4) Der Hauptwahltag der Gemeinderatswahl am 22. März findet nicht statt und wird voraussichtlich im September nachgeholt. Voraussichtlich behalten die Briefwahlstimmen und die Stimmen am vorgezogenen Wahltag ihre Gültigkeit. 

5) Bitte halten Sie folgende Maßnahmen ein:

  • Bleib zu Hause!
  • Regelmäßig Hände waschen! (Sparsam mit Händedesinfektion umgehen, damit die Haut nicht geschädigt wird!)
  • Abstand halten!
  • In Ellenbeuge niesen und husten!
  • Sozialkontakte meiden!
  • Nicht Hände schütteln!
  • Nicht ins Gesicht greifen! 

6) Es gibt nur vier Gründe, außer Haus zu gehen:

  • Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist
  • Dringend notwendige Besorgungen wie Lebensmittel
  • Anderen Menschen zu helfen, weil sie es selbst nicht können
  • Alleine oder mit den Menschen, mit denen man im Wohnungsverband zusammenlebt, zur Erholung einen Spaziergang zu machen 

Ich bedanke mich bei allen, die in dieser herausfordernden Zeit ihren Beitrag leisten, um bald nach der Coronavirus-Krise durchstarten zu können. Ich möchte daran erinnern, dass unsere Großeltern oder Urgroßeltern in den Krieg gerufen wurden – wir werden nur aufgerufen, auf der Couch zu bleiben. Schaffen wir! Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund! 


–––––

 

Ärztliche Versorgung während der staatlich, vorgeschriebenen Gesundheitsmaßnahmen 

Werte Bürgerinnen der Marktgemeinde Übelbach, geschätzte Patientinnen, 

die aktuellen Vorkehrungen zur Reduzierung des gesundheitlichen Risikos, veranlassen mich Ihnen aktuelle Informationen zur sicheren medizinischen Versorgung in unserer Ordination zu übermitteln. 

  • Während der Öffnungszeiten erfolgt eine telefonische Abklärung Ihrer gesundheitlichen Anliegen. 
  •  Befundbesprechungen sowie Krankmeldungen können telefonisch abgewickelt werden. 
  •  Sie erhalten einen Termin, wenn eine Untersuchung in der Ordination notwendig erscheint. 
  •  Wir geben Medikamente auch an die von Ihnen ausgewählten Vertrauenspersonen aus. 
  •  Selbstverständlich werden notwendige Visiten nach vorheriger telefonischer Absprache vorgenommen. 
  • Die physikalischen Therapien, Massagen bei Ilona Kovacs, Physiotherapien bei Manuel Oman und Omnipathie bei Johann Hirschmugl sind vorerst abgesagt. 

Bitte kontaktieren Sie uns in jedem Fall telefonisch (03125 / 27221), ich werde mich mit meinem Team, um Ihre Anliegen bemühen. 

Wir wünschen Ihnen in dieser außergewöhnlichen Situation viel Geduld und Gesundheit. 

Dr. Martina Höfer-Wegan und ihr Team 

 

Update 18.3.2020

Gemeinde: Parteienverkehr während Ausgangsbeschränkungen

Liebe Übelbacherinnen, liebe Übelbacher! 

Während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen hat auch die Marktgemeinde Übelbach ihre Parteienverkehrszeiten zur Hintanhaltung der Ausbreitung des Coronavirus eingeschränkt bzw. verändert:  

  • Grundsätzlich ist der persönliche Parteienverkehr eingestellt.
  •  In der Zeit von Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 ist das Gemeindeamt telefonisch erreichbar: 03125 2261. In dringenden Angelegenheiten können Parteien nach telefonischer Anmeldung persönlich vorsprechen, wenn dies in der Sache unbedingt erforderlich ist.
  • Außerhalb der oben angeführten Zeiten hat die Marktgemeinde Übelbach eine Hotline für Sie eingerichtet: 0664 8570409. Diese Hotline soll insbesondere hilfsbedürftigen Menschen bei täglichen Herausforderungen helfen (Organisation der Einkäufe udgl.).

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass derzeit nur dringliche und gesetzlich verpflichtende Angelegenheiten erledigt werden können. 

 

 

Update 13.3.2020


Bürgermeisterbrief zur Coronavirus-Krise

Liebe Übelbacherinnen, liebe Übelbacher! 

Der Tag nach der Coronaviruskrise ist schon bald! Gemeinsam finden wir gut durch diese Krise. Alle! Jene, die die Situation sehr ernst nehmen genauso wie auch jene, die das Coronavirus locker nehmen. Für alle aber gilt: die von der Bundesregierung getroffenen Maßnahmen und Vorschläge sind umzusetzen! Wir alle zeigen damit, dass wir zusammenhalten!

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus muss das soziale Leben in Österreich auf ein Minimum reduziert werden.

Daher sollten über die gesetzlich verfügten Veranstaltungsverbote hinaus auch die privaten sozialen Kontakte auf ein Mindestmaß reduziert werden (Familienfeiern, Geburtstagsfeiern, ). Sie müssen für sich selbst entscheiden, was ein notwendiger oder ein aufschiebbarer sozialer Kontakt ist.

Bitte vertrauen Sie in dieser Situation nur seriösen Quellen (ORF, Österreichische Tageszeitungen, behördliche Information, Zivilschutzverband,...)!

Ich bitte um Verständnis, dass wir in der öffentlichen Verwaltung am Gemeindeamt in den nächsten Wochen nur die dringend notwendigen Arbeiten erledigen können. Wir treffen alle Maßnahmen, um für Sie das notwendige Mindestmaß an öffentlicher Ordnung und Sicherheit dauerhaft aufrecht zu erhalten (Wasserversorgung, Abwasserentsorgung,.....)!

Wir bitten Sie, nach Möglichkeit Ihre Anliegen im Gemeindeamt über das Telefon (03125/2261) oder über E-Mail gdeeuebelbach.gv.at  zu deponieren. Es kann sein, dass der Parteienverkehr nur mehr eingeschränkt möglich ist. Wir haben für Sie eine Telefon-Hotline eingerichtet: 0664/8570409 die für alle, aber insbesondere für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Verfügung steht, um bei alltäglichen Herausforderungen zu unterstützen.

Im Notfall sind die Notrufnummern zu wählen:

  • Rotes Kreuz: 144
  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Gesundheitstelefon bei Erkrankung: 1450
  • Allgemeine Fragen zum Coronavirus: 0800 555 621