A | A | A

Ferial- und NEBENjobbörse

Ferial- & Nebenjobbörse
Logo 'LOGO'

Viele Jahre auf dem Buckel zu haben, heißt aber nicht, verstaubt zu sein! Das beweist die Ferialjobbörse seit 1995 steirischen Jugendlichen Jahr für Jahr.

Und deshalb haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen:

Früher, aber umso innovativer, wurde am 04. November 2011 von LOGO jugendmanagement gmbh die NEU erweiterte Steirische Ferial- und NEBENjobbörse - http://nebenjobboerse.logo.at - eröffnet!
Initiiert wird diese auch weiterhin von Frau Landesrätin Mag.a Elisabeth Grossmann in Zusammenarbeit mit LOGO jugendmanagement und in Kooperation mit dem Ressort für Soziales, Arbeit und Beihilfen/Land Stmk., Wirtschaftskammer Steiermark und der Arbeiterkammer Steiermark.

LRin Elisabeth Grossmann dazu: "Ich freue mich, dass die Erfolgsgeschichte der Steirischen Ferialjobbörse um jene der Nebenjobbörse erweitert wird. Damit wird unseren Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, in die Arbeitswelt zu schnuppern, und so zu kompetenten BerufseinsteigerInnen von morgen zu werden. Aber nicht nur die jungen Steirerinnen und Steirer profitieren, sondern auch unsere Unternehmen, die sich schon frühzeitig motivierte und engagierte MitarbeiterInnen für die Sommermonate sichern können."

Was?

NEU: Der Eröffnungstermin der neuen Ferial- und NEBENjobbörse wurde nicht nur drei Monate früher angesetzt als sonst der Fall, sie wird auch zeitlich unbegrenzt offen gehalten werden. Das heißt, das ganze Jahr über haben Jugendliche und UnternehmerInnen Zeit und Möglichkeit, Jobs zu finden bzw. zu akquirieren.
ALT bleibt nur die gewohnte Professionalität, als Schnittstelle zwischen jobsuchenden Jugendlichen und JobanbieterInnen zu agieren.

Warum?

Jobbörsen im Internet boomen, das ist unbestritten. Es gibt Jobbörsen für 'Alles': einige, welche nur für den Gastro- und Tourismusbereich werben, andere für Facharbeiter verschiedenster Richtungen und Börsen, die nur für StudentInnen gedacht sind. Für die ganz jungen Arbeitswilligen zwischen 15 und 18 Jahren gab und gibt es aber kaum Angebote - bis die Steirische Ferialjobbörse kam und diese Lücke füllte.
Der Trend der jüngeren Generation - 15- und 16-Jährige - in den Schulferien Geld verdienen und Erfahrung am Arbeitsmarkt sammeln zu wollen, reißt nicht ab. Neuerdings aber fragen Jugendliche auch immer öfter nach einem geringfügigen Job, den sie neben der Schule ausführen können. Antrieb hierfür ist meist natürlich die zusätzliche finanzielle Spritze, die man vielleicht dazu verwendet, um bei den aktuellen Trends mithalten, oder um für einen Urlaub oder die Ausbildung sparen zu können.

Auf der anderen Seite gibt es die UnternehmerInnen, die - ebenso wie die Jugendlichen - den Wunsch nach Erweiterung der Ferialjobbörse in eine Ferial- und NEBENjobbörse geäußert haben. Seit nunmehr 17 Jahren nutzen durchschnittlich um die 250 Firmen die Plattform , um bis zu 2.000 Ferialjobs (teilweise bereits auch Nebenjobs) an interessierte steirische Jugendliche zu vermitteln.

Der Teilzeitmarkt wächst und nicht immer können Firmen auf gut eingegliederte und arbeitende FerialjobberInnen zurückgreifen und deren Verträge auf eine Teilzeit- oder geringfügige Anstellung verlängern. Somit entsteht ein Bedarf nach motivierten jungen Arbeitskräften, die jetzt mit der Nebenjobbörse nicht nur die Chance erhalten, Berufserfahrung zu sammeln, sondern auch vielleicht bis dato unbekannte Nischen verschiedenster Arbeitsbereiche kennen zu lernen.

So agiert die Steirische Ferial- und NEBENjobbörse jetzt auch ganzjährig als der gewohnt zuverlässige und vertrauensvolle Vermittler für Jobsuchende und - anbietende

WIe?

Wie können Firmen steirischen Jugendlichen einen Ferialjob anbieten?
Die Eintragung der Jobangebote ist auf mehrere Arten möglich:

  • Mit Ausfüllen des Firmendatenblattes im Internet unter http://nebenjobboerse.logo.at geht man den schnellsten und einfachsten Weg.
  • telefonisch unter 0316/90 370 90 von Mo-Fr 12.00 bis 17.00 Uhr
  • per eMail an info(at)logo.at 

Wie können Jugendliche einen Ferialjob suchen?

  • im Internet unter http://nebenjobboerse.logo.at 
  • persönlich in der LOGO JUGEND.INFO, Karmeliterhof, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz
  • telefonisch unter 0316/90 370 90 von Mo-Fr 12.00 bis 17.00 Uhr
  • per eMail an info(at)logo.at

Zitate

...von UnternehmerInnen zur Ferialjobbörse 2011:

  • "Seit der Onlineschaltung [...] auf Ihrer Ferialjobbörse LOGO ist bei uns eine überdurchschnittliche Anzahl an Bewerbungen eingelangt. Aufgrund dieser Vielzahl besteht für unsere Organisationseinheiten bereits eine umfassende Auswahl an PraktikantInnen. Danke für die Hilfe."
  • "Wir haben nun alle unsere Stellen besetzen können - ausschließlich mit Bewerbern von der Jobbörse. Herzlichen Dank für dieses tolle Service!"
  • "Ihr Angebot hat uns eine große Anzahl von passenden Kandidaten vermittelt, und uns somit viel Arbeit und Aufwand erspart."

... von Jugendlichen zur Ferialjobbörse 2011:

  • "Die Ferialjobbörse ist super!!!"
  • "War sehr hilfreich. Danke!"
  • "Ganzjähriger Betrieb für Schüler, die neben der Schule arbeiten wollen."

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Mag.phil. Alexandra Koch M.phil.
LOGO JUGEND.INFO
Karmeliterhof, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz
Tel: 0316/90-370-233
alexandra.koch(at)logo.at

Regionalmanagement Bezirk Liezen
Arbeiterkammer Steiermark
Wirtschaftskammer Steiermark
EU Regionalmanagement Obersteiermark Ost GmbH
Steirisches Vulkanland
ISI-Initiative Soziale Integration
AMS Steiermark
Land Steiermark - Ressort Jugend, Frauen, Familie und Bildung
Stadt Graz
Land Steiermark - Ressort Soziales, Arbeit und Kultur