A | A | A

Hort 2016/2017


Hort 2016/2017

Wasserwelt

Seit Oktober 2016 waren Herr Flusskrebs, Schnipp Schnapp, und die beiden Minikarpfen, Julius und Zappi, bei uns im Hort zu Gast. Sie wohnten im Aquarium des Hortes Übelbach. Aber im Mai 2017 war es dann leider so weit, die Tiere sind zu groß geworden für unser Aquarium. Mit wehmut verabschiedeten sich die Kinder von unseren Gästen.
Jetzt war aber eines klar: In unserem Aquarium war wieder Platz für neue Gäste!
Dann stellten sich die Kinder die Frage: „Welche Tiere leben eigentlich noch in unserem Bach in Übelbach?“
Wissen Sie eigentlich wie ein Bachflohkrebs oder eine Steinfliegenlarve aussieht? Nein? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Kinder im Mai und Juni 2017. Die Kinder lernten viele dieser Bachbewohner, die nur wenige Millimeter groß sind, kennen. Sie hatten auch  die Möglichkeit mit Sieben, Bechern und Pinseln ausgerüstet am Bach selbst nach diesen Tieren Ausschau zu halten und diese Tiere als Gäste ins Hortaquarium einzuladen. Die Hortkinder sind zu kleinen Experten heimischer Wassertiere geworden.
Deshalb bedankt sich der Hort Übelbach recht herzlich bei Frau Nicole Prietl. Ohne Ihre Hilfe wäre es uns nicht möglich gewesen, uns ein so gutes und genaues Expertenwissen über Flusskrebse, Bachflohkrebse, Köcherfliegenlarven, Steinfliegenlarven und noch so vielen Tieren mehr, anzueignen!