A | A | A

  • Bilderbuch vorlesen
  • zwei Kinder auf der Terasse
  • zwei Kinder klettern
  • ein Kind klettert durch
  • Bananenmilch wird zubereitet
  • Äpfel werden geschnitten

Kinderkrippenjahr 2011/2012

Gruppenfoto Kinderkrippe

Eingewöhnung

Am 12. September 2012 begannen wir ein neues Jahr in der Kinderkrippe Übelbach. Für die Kinder bedeutete der Eintritt in die Krippe die erste längere Trennung vom Elternhaus. In der Eingewöhnungsphase war es uns als Team sehr wichtig die Kinder behutsam und mit viel Geborgenheit in die neue Welt der Kinderkrippe einzuführen. Dabei haben sich die Kinder sehr gut eingelebt und fühlen sich nun sichtlich wohl.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern eine entspannte, angenehme und angstfreie Atmosphäre für Beziehung, Spiel und Entwicklung zu schaffen.

Für die Kinder ist es gerade in den ersten Lebenjahren von großer Bedeutung, wenn sie die Möglichkeit haben selbstbestimmt zu Handeln. Dabei erleben sie Erfahrungen, Erfolg und Misserfolg. Aus diesem Grund ist in unserer Kinderkrippe der kreative Bereich zu jeder Zeit für die Kinder frei zugänglich. 

Die Kinder haben das Bedürfnis ihren Gefühlen im kreativen Spiel Ausdruck zu geben. Sie versenken sich mit großer Konzentration und Ausdauer im Tun. Darüber hinaus wollen uns die Kinder mit ihren Werken etwas mitteilen:

"DAS BIN ICH" und "SO SEHE ICH DIE WELT"

 

  • Kind in der Puppenecke
  • Zwei Kinder auf der Terasse
  • Kind spielt
  • Kinder spielen in der Puppenecke

Erntedank

Schon bald nach der Eingewöhnung bereiteten wir uns auf das erste Fest vor. Am 4. Oktober feierten wir unser Erntedankfest in der Pfarrkirche Übelbach gemeinsam mit dem Kindergarten und Hort. 

Das Erntedankfest stand ganz im Zeichen des Sonnengesanges nach Franz v.A. Passend zum Thema wurde gebastelt, gesungen und getanzt. Als Halsschmuck wurde eine wunderschöne Kette beklebt.

Unsere Ziele in der Zeit

  • Gemeinsam Feste feiern und gestalten
  • Gemeinsam Fest erleben und Erfahrungen sammeln
  • Vorfreude
  • Dank sagen und in verschiedenste Formen ausdrücken
  • Brauchtumsbewusstsein
  • Krippenkind beim Basteln
  • Krippenkind beim Basteln
  • Krippenkind beim Basteln
  • Krippenkind beim Basteln

Adventzeit in der Kinderkrippe

Die Zeit vor Weihnachten ist leider viel zu häufig geprägt von Hektik und Gedanken wie: "Ich muss bis Weihnachten noch dies und das erledigen" . Sich selbst anzuhalten um anzukommen ist gar nicht so leicht.


Jedes Jahr versuchen wir in der Krippe uns von all der vorweihnachtlichen Hektik abzulösen, denn die Adventzeit ist die besinnlichste Zeit, in der wir versuchen zur Ruhe zu kommen und uns bei Kerzenschein, Adventritualen und Geschichten auf das Weihnachtsfest einzustimmen. 

In der Vorweihnachtszeit haben wir mit einigen Krippenmuttis gemeinsam gebacken.

Unsere Ziele:

  • Emotionale Erziehung: Rituale und Wertevermittlung, Vorfreude und Spannung
  • Soziale Erziehung: Gemeinsam (auch mit Eltern) sich auf das Fest vorbereiten
  • Spracherziehung: Unterschiedlichste Ausdrücke hören und nachsprechen
  • Kreativitätserziehung: Weihnachtsgeschenke anfertigen
  • Mutter mit Kind beim Kekse backen
  • Krippenkinder sitzen um den Adventkranz
  • Adventkalender
  • Krippenkinder und Pädagogin beim Lesen

Kräuter und Gemüsegarten

Gemeinsam mit den Kindern haben wir auf der Terasse der Kinderkrippe einen Kräuter- und Gemüsegarten angelegt.

Unsere Ziele waren dabei:

  • Das Interesse an Vorgängen der Natur zu wecken
  • Die Entstehung von Lebensmitteln erleben 
  • Schulung der Beobachtungsgabe
  • Geduld haben 
  • Bereitschaft zum Teilen fördern
  • Begriffschulung

Das Zubereiten der Mahlzeiten mit Zutaten aus eigenen Anbau bereitet nicht nur Freude, sondern regt auch den Appetit an. Die Bereitschaft verschiedenste Lebensmittel zu kosten steigt und die Kinder sind gleichzeitig stotz auf ihr eigenes Werk.

So wird letztlich der Kreislauf von Säen, Ernten und Verarbeiten geschlossen.

  • Mutter mit Kind beim Kekse backen
  • Krippenkinder sitzen um den Adventkranz
  • Adventkalender
  • Krippenkinder und Pädagogin beim Lesen